VIS- und Uni-Logo
Blindenversion home uni uni suche suche sitemap sitemap kontakt kontakt
unilogo Universität Stuttgart
Institut für Visualisierung und Interaktive Systeme

Seminar 3D-Suchmaschine

englische VersionDruckversionBlindenversion
 

Seminar 3D-Suchmaschine



Thema: Simplifizierung von Geometrienetzen (2)
Referentin: Julia Möhrmann
Termin: 14.6.2005
Dokumente: Folien [pdf]  |   Ausarbeitung [pdf]


Zusammenfassung

Unterteilungsflächen definieren eine glatte Oberfläche als den Grenzwert einer Reihe von aufeinanderfolgenden Verfeinerungen.
In den Texten "Fitting Subdivision Surfaces" von Nathan Litke, Adi Levin, Peter Schröder und "Intelligent Balloon: A Subdivision-Based Deformable Model For Surface Reconstruction Of Arbitrary Topology" von Ye Duan, Hong Qin wird jeweils ein Algorithmus beschrieben, der Unterteilungsflächen nutzt, um in Verbindung mit anderen Netzoptimierungstechniken und Ansätzen noch bessere und kostengünstigere Resultate zu erzielen.
In "Fitting Subdivision Surfaces" wird hierbei ein B-Spline basierter Ansatz verwendet, der zusammen mit der Quasi-Interpolations-Methode unterschiedliche lokale Detaillierungsgrade ermöglicht.
Der "Intelligent Balloon" Ansatz verfolgt dagegen nicht direkt den Ansatz der Unterteilungsflächen, sondern nutzt diese nur, um höhrere Detaillierungsgrade zu erhalten.

Bilder


Erste drei Schritte eines Unterteilungsflächenalgorithmus angewandt auf einen Würfel

Beispiel für eine Unterteilungsfläche, dargestellt in 3 aufeinanderfolgenden Detaillierungsgraden

Literatur